Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.
Startseite | Gestalten | Spiritualität heute

Spiritualität heute

Spiritualität hat ihren Ursprung in der allen Menschen innewohnenden Sehnsucht nach Sinn, Erfüllung und Glück.

Die Stiftung bietet ein Forum, sich mit Fragen der zeitgenössischen Spiritualität auseinanderzusetzen. Sei es beim Stiftungssymposium, in Form von Veröffentlichungen in der stiftungseigenen WÖW-Edition, innerhalb der Zen- und der Kontemplationslinie und natürlich auch in den Meditationsgruppen vor Ort.

Die Vision der Spiritualität, die sich in der Arbeit der Stiftung verwirklicht, speist sich aus den zeitlosen östlichen und westlichen Quellen. Die Praxis des Zen und der Kontemplation stehen dabei im Vordergrund. Die beiden Linien sind wesentlicher Bestandteil der Stiftung, auch wenn sie in ihrer inhaltlichen Arbeit unabhängig sind. Unsere Idee von Spiritualität heute mündet in den Alltag. Sie will sich im täglichen Tun und Sein verwirklichen. Sie will gelebt werden.

Zen ist präsent sein. Wir erfahren die Wirklichkeit als Ist, als grenzenloses unmittelbares Jetzt ...

Kontemplation ist spiritueller Weg in eine tiefe Selbst-Erfahrung. Sie übersteigt das Rationale ...

Das regelmäßige Üben hat in den westlichen wie den östlichen Traditionen einen ...

Wir wollen wissen, wie sich Werte im Kontext der Spiritualität entwickeln. Nicht nur in unserer Kultur, sondern weltweit.

Das Symposium der West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung beleuchtet Fragen zur Spiritualität heute.

Das akademische Weiterbildungsangebot erforscht "Spiritualität und Interkulturalität".